Beispiele für Duftmarketing und Raumbeduftung

Die Einsatzmöglichkeiten unserer Duftspender, Duftsäulen und Raumdüfte für Duftmarketing, Aroma Marketing und professionelle Raumbeduftung sind nahezu grenzenlos. Anhand ausgewählter Beispiele möchten wir Ihnen die Vielfalt aufzeigen:

Duftmarketing in Büro und Business

Seminarräume

Was nützt der Ruf nach einer Kaffeepause gegen die Müdigkeit wenn man schon müde ist. Fenster auf und frische Luft geht in klimatisierten Räumen nicht, gerade die gereinigte Klimaluft hat keinerlei vitalisierende und aromatische Eigenschaften mehr. Sie ist clean wie destilliertes Wasser. Aus diesem Grund sind spezielle, ätherische Duftkompositionen zur Steigerung der Konzentration, Aufnahmefähigkeit und zum Spannungsabbau in Tagungs- und Seminarräumen unentbehrlich. Sie beugen Müdigkeit und Konzentrationsschwächen vor. Die Teilnehmer bleiben länger auf einem hohen Aufnahmelevel, fühlen sich fit und nehmen das vorgetragene Thema besser auf.

 

Büros

Fast jeder kennt den so genannten "Nachmittags-Knick", die Motivation und Aufmerksamkeit lässt nach und eine Tasse Kaffee reicht da nicht immer aus. Wir wissen, verbrauchte und schlechte Raumluft hat auch in Büros erheblichen Einfluss auf die Leistung, Motivation und Kreativität der Mitarbeiter. Die richtige Duftkomposition im Büro optimiert die gesamte Arbeitsatmosphäre und vermindert erheblich Leistungstiefs und Stresssituationen. Durch eine sorgfältige Duftauswahl fühlen sich Ihre Mitarbeiter wie zu Hause und sind motivierter.

 

Banken und Versicherungen

Der wichtigste Bereich, weil der erste Eindruck zählt, ist die unterschwellige Beduftung des Eingangsbereiches einer Bank, denn bereits hier baut ein angenehmer Duft Schwellenängste einiger Kunden ab und verbessert das Gesamtbefinden.

Da Gerüche und Düfte einen direkten Einfluss auf Emotionen, kognitive Prozesse und Verhaltensreaktionen haben und lange im Gedächtnis der Kunden bleiben, empfehlen wir Ihnen eine sanfte Beduftung mit natürlichen Duftstoffen in Ihren Beratungsräumen.

Ein weiterer empfehlenswerter und leider oft unterschätzter Bereich, ist die Beduftung der SB-Zone. In diesen oftmals fensterlosen und spärlich ausgestatteten Räumen, wo Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten stehen, könnte es häufig besser riechen. Denn hier treffen beispielsweise ein Dachdecker, welcher verschwitzt mal dringend Geld abheben möchte und die Kosmetikerin, die nur schnell ihre Kontoauszüge abholen will, zusammen.

Wir haben für die verschiedenen Bereiche und passend abgestimmt auf Ihre Anforderungen oder Wünsche immer das geeignete Duftkonzept und beraten Sie diesbezüglich gern.

 

Duftmarketing in der Dienstleistungsbranche

Reisebüros

Wenn in Reisebüros die richtige Urlaubsstimmung nicht aufkommen will, liegt das vielleicht am fehlenden Geruch, denn Reisekataloge oder Inselposter besitzen keine verführerischen Eigengerüche, wie zum Beispiel die frischen Brötchen beim Bäcker. Hier können beispielsweise südliche Düfte nach Kokospalmen und Meer Ihre Kunden in Urlaubsstimmung versetzen und das Fernweh wecken.

 

Frisör und Nagelstudios

Eine kleinere Wartezeit beim Frisör oder im Nagelstudio wird gern mit einer Zeitschrift und einer Tasse Kaffee verkürzt. Vorausgesetzt natürlich, die Raumatmosphäre, wozu auch der Geruch gehört, erlaubt einen entspannten Aufenthalt. Leider haben einige Haarfärbemittel und Nagellacke usw. einen nicht so angenehmen Eigengeruch. Mit einem harmonischen Wohlfühlduft, es darf auch der leckere Duft von Kaffee oder Cappuccino sein, können Sie das Befinden Ihrer Kunden zusätzlich verbessern und den Aufenthalt in Ihrem Studio verschönern.

 

Duftmarketing in der Möbelindustrie

Möbelhäuser

Erleben Ihre Kunden bereits beim Betreten Ihrer Ausstellung eine angenehm duftende Atmosphäre, steigt die Erlebniswirkung und das Kaufinteresse. Laden Sie mit Kaffeeduft Ihre Kunden bereits im Eingangsbereich in Ihre Cafeteria zum Verweilen ein. Schaffen Sie bei den Trendmöbeln durch installierte Duftinseln immer wieder Aufmerksamkeit aufs Neue. Verstärken Sie den vorhandenen Ledergeruch in der exklusiven  Lederpolsterabteilung. Sie können auch produktionsbedingte Eigengerüche fabrikneuer Möbel, hervorgerufen durch die verarbeiteten Materialien, Klebstoffe, Folien usw. durch entsprechende Duftkompositionen vermindern. Mit professionellem Dufteinsatz wird Ihre Ausstellung noch positiver bewertet.

 

Küchenstudios

Dort wo die fachliche Beratung und Küchenplanung stattfindet, kann ein angenehmer Duft ein entsprechendes Wohlfühlambiente erzeugen. Die Innenarchitekten setzen bei der Dekoration Orangenmotive oder die Farbe orange ein und zudem riecht es nach den Früchten. Nur wenige Küchenblocks weiter, wo Materialien wie Edelstahl und Glas überwiegen, riecht es nach frischen Kräutern. Im Bereich der Landhausküchen sind die rustikalen Tische liebevoll mit Kaffeetassen und Kuchen eingedeckt und ein leckerer Duft nach Kaffee und Kuchen liegt in der Luft. Diese nach dem Duftinsel-Prinzip aufgebauten Konzepte wecken immer wieder die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden aufs Neue.

 

Bäderstudios

Die Fliesenleger und Innenarchitekten haben in Ihrer Ausstellung ganze Arbeit geleistet. Es sind nicht nur die trendigsten Fließen verlegt und die modernsten Armaturen angebracht, sondern es sind viele attraktive Musterbäder entstanden. Selbst einige kleine Wellnessoasen laden zum verweilen ein. Aber etwas fehlt noch in Ihrer Ausstellung. Beispielsweise könnte der richtige Duft in manchen Zonen Ihrer Ausstellung das "Tüpfelchen auf dem i" sein. Ein ätherischer Entspannungsduft kann in den Bereichen (Sauna usw.) den Wellnesscharakter noch besser zur Geltung bringen. Selbst dort wo die fachliche Beratung und Bäderplanung stattfindet, kann ein angenehmer Duft ein entsprechendes Wohlfühlambiente erzeugen.

 

Duftmarketing in Gastronomie und Freizeit

Hotels

Mit Beduftung Ihres Hotels können Sie die Exklusivität und das Ambiente Ihres Hauses nachhaltig unterstreichen. Bereits in Ihrer Lobby und an der Rezeption wird Ihr Gast mit einem angenehmen "Herzlich Willkommen Duft" begrüßt. Je nach Stil Ihres Hotels, ob modern, sportlich, romantisch oder konservativ, können wir Ihnen den jeweils passenden Duft anbieten. Auch die langen, oftmals fensterlosen Gänge der einzelnen Etagen können zudem unterschiedlich beduftet werden. Schon beim Verlassen des Fahrstuhles riecht man ob man sich in der richtigen Etage befindet. Ebenfalls können die Zimmer oder Suiten ein immer frisches und angenehmes Ambiente erfahren. Denn Wohlgerüche wecken positive Gefühle, schaffen Vertrauen und Geborgenheit. Ihre Gäste werden es Ihnen danken, denn wer eine angenehme, "dufte" Atmosphäre erfährt, fühlt sich wohl, erinnert sich gern und kommt wieder.

 

Fitness Studios

Mit nur wenig Mehraufwand können Sie sich von anderen Studios und großen Fitness-Ketten abheben. Es geht nicht immer nur um den besten Preis, das vermeintlich sportlichste Angebot und die modernsten Trainingsgeräte, sondern die Mitglieder sollen sich in erster Linie bei Ihnen wohlfühlen und Ihr Studio weiterempfehlen. Wenn zu allen Maßnahmen wie Licht, Farben, Musik, Raumtemperatur usw. auch noch der passende Studioduft dazu kommt, schaffen Sie ein noch besseres Wohlfühlambiente. Ihre Mitglieder und vor allem die Besucher des Schnuppertrainings, spüren bereits im Eingangsbereich die Energie und Vitalität, die von Ihrem Studio ausgeht.

Im Trainingsbereich, wo die großen Eisen gestemmt werden, sorgt ein erfrischender, motivierender Duft für beste Trainingsstimmung, gleichzeitig werden eventuelle Schweißgerüche vermindert. Auch im Umkleidebereich können negative Gerüche ein Thema sein, hier empfehlen sich unsere flexibel einsetzbaren und batteriebetriebenen Duftspender dessen Düfte, aus unserer Produktion, über einen integrierten Geruchsabsorber verfügen. Sie sorgen dafür, dass es im Waschraum- und Umkleidebereich immer und zu jeder Zeit sauber und angenehm riecht.

Sollten Sie in Ihrem Studio einen Massage- oder gar einen Wellnessbereich angegliedert haben, dann gehören entsprechende Düfte sowieso dazu (siehe Wellness und Spa). Wie Sie hier erfahren haben, gibt es für die verschiedenen Bereiche immer das passende Duftkonzept. Wir beraten Sie gern.

 

Schwimm- und Thermalbäder

Schlechtes Wetter und niedrige Außentemperaturen sind kein Thema in einem Spaß– oder Thermalbad oder in einer Schwimmhalle. Allen Widrigkeiten zu Trotz, kann man bei angenehmen Temperaturen dem Badespaß oder anderen Freizeitvergnügen nachgehen. Leider wird in einigen Einrichtungen die positive Erwartungshaltung durch unangenehme Gerüche von Chlor in der Luft und Schweiß im Umkleidebereich getrübt und wirken sich negativ auf das Erholungsklima aus.

Mit modernen, professionellen Duftgeräten und erlesenen Wohlgerüchen können Sie Ihrem Bade- oder Erholungsgast schon beim Betreten Ihrer Einrichtung in eine Gute-Laune-Stimmung versetzten. Wenn es dann noch im Umkleidebereich frisch und sauber riecht und natürliche ätherische Öle im Relaxbereich für eine angenehme und entspannte Atmosphäre sorgen, wird es ein perfekter Tag für Ihren Gast. Denn auch hier gilt: Wo es angenehm riecht, hält man sich lieber auf, schätzt das vorhandene Umfeld sympathischer ein und kommt gern wieder.

 

Gastronomie

Beim Betreten einer Gaststätte oder eines Restaurants entscheidet der erste Eindruck ob Sie sich hier wohlfühlen oder nicht. Es gibt keine zweite Chance. Egal, ob die Einrichtung gemütlich-rustikal oder festlich-hochwertig ist, ein passender, dezent dosierter Duft rundet das Gesamtambiente und die Wohlfühlatmosphäre positiv ab.

Aber nicht nur der Eingangs- und Resterationsbereich kann beispielsweise mit einem frischen, fruchtigen Duft bereichert werden, sondern auch Vereinsräume oder Festsäle. Es besteht die Möglichkeit zum jeweiligen Event den passenden Duft einzusetzen. So können Sie zum Beispiel den Saal, in dem eine Hochzeitsfeier stattfinden soll, in einem sanften Rosenduft hüllen oder eine Weihnachtsfeier mit weihnachtlichen Aromen stimmungsvoll beduften und damit den feierlichen Charakter der Veranstaltung angenehm unterstreichen. Nicht zu vergessen der gesamte Waschraum und Hygienebereich. Besonders hier nimmt ein sauberer, frischer Duft einen hohen Stellenwert ein. Aber warum soll es auf dem Weg dorthin nicht permanent nach frischem Kaffee riechen? Bekanntlich sind die meisten Kaffeeautomaten nicht in der Lage diese verführerischen Gerüche zu verbreiten. Zumal der Kaffee in der Küche zubereitet wird. Es könnte doch sein, dass der eine oder andere Gast danach den Wunsch auf eine Tasse Kaffee oder Espresso verspürt und dabei sind die Synergieeffekte für die andern Gäste nicht zu unterschätzen. Mit unseren vollautomatischen und programmierbaren Duftspendern und den entsprechenden Düften ist dieser Effekt immer möglich, egal wo.

 

Duftmarketing in Gesundheit und Pflege

Wellness und Spa

Das Hauptanliegen aller Wellnesseinrichtungen oder Spa-Anlagen ist, der Gast steht im individuellen Mittelpunkt und soll sich wohlfühlen, vom Alltagsstress abschalten und bei beruhigender Musik und Massage die Seele baumeln lassen. Er soll sich verwöhnen lassen und mit allen Sinnen genießen können. Dazu gehört zum Beispiel auch der Einsatz von Düften, ob im Saunabereich als Aufguss oder bei entsprechenden Massagen. Düfte können je nach Wunsch motivierend, aufbauend oder entspannend wirken, schnell und ohne Nebenwirkungen. Moderne, geräuscharme Beduftungsgeräte, bestückt mit natürlichen ätherischen Ölen, sorgen im Ruhebereich für eine angenehme entspannte Atmosphäre.

 

Apotheken

Rezeptgebühr, Zuzahlungen, Ihre Kunden sind oder fühlen sich krank, nicht die beste Ausgangssituation für ein harmonisches Kundengespräch. Gern legen Sie zur Kundenbindung zusätzlich zum Rezept ein Pröbchen oder Zellstofftücher bei. Denn Sie kennen die Wettbewerbssituation, wissen dass immer mehr Apotheken-Filialisten und Internetversandapotheken auf den Markt drängen. Ihre Stammkunden sind Ihnen wichtig und damit sich Ihre Kunden bei Ihnen noch wohler fühlen, stimmen Sie doch Ihre Kunden mit einem zarten Duft im Eingangsbereich Ihrer Apotheke ein. Bitte keinen noch so "gesunden" Fichtennadel oder Eukalyptusduft, sondern einen angenehmen Wohlfühlduft. Mit erlesenen Düften können Sie nicht nur das olfaktorische Ambiente verändern, sondern zusätzlich auf Ihre Displays mit Vitaminprodukten, kosmetische Produkten oder Hilfsmitteln aufmerksam machen und damit Ihren Umsatz steigern.

 

Arztpraxen

Ein Arztbesuch ist in der Regel immer mit Wartezeit verbunden und wo viele Menschen aufeinander treffen und ihre medizinische Behandlung entgegen sehen, muss besonders auf eine angenehme Raumluft geachtet werden, denn sie steigert das psychische Wohlbefinden. Durch dezenten Dufteinsatz können schon beim Betreten Ihrer Praxisräume die Ängste einiger Patienten abgebaut werden. Bereits ein im Wartezimmer installierter Duftspender, welcher kontinuierlich die Raumluft behandelt, reduziert typische Gerüche von medizinischen Substanzen und Heilmitteln, Eigengerüche von Mobiliar und Bodenbelag, sowie Körperschweiß etc. Harmonische, ausgleichende Düfte vermindern den Stress und die Ungeduld vieler Patienten.

Eigens für Wartezimmerbereiche medizinischer Einrichtungen, haben wir den Duft "Patience" entwickelt. Dieser Duft baut nicht nur Ängste ab, sondern schafft Vertrauen und Geduld. Er versetzt Wartende und Patienten in eine entspannte und positive Gemütsstimmung.

 

Zahnarztpraxen

Der regelmäßige Gang zum Zahnarzt bleibt ein notwendiges Übel, dabei hat sich gerade in der Zahnbehandlung und Dentaltechnik in den letzten Jahrzehnten sehr viel Positives getan. Aber noch entscheidet der erste Eindruck wenn Ihre Zahnarztpraxis betreten wird. Nicht nur Patienten mit einer ausgeprägten Dentalphobie haben oftmals eine Abneigung gegen den typischen Nelkengeruch von Eugenol und anderen medizinischen Substanzen. Hier können durch Dufteinsatz bereits beim Betreten Ihrer Praxis, die latenten Ängste einiger Patienten abgebaut werden.

Um Ihren Wartezimmerbereich noch sympathischer und angenehmer erscheinen zu lassen, sollten Sie zur visuellen und akustischen Raumgestaltung ebenfalls auf Duft setzen. Erlesene Düfte heben die Stimmung, tragen zur Beruhigung und Entspannung bei und verbessern das psychische und physische Wohlbefinden Ihrer wartenden Patienten.

Eigens für Wartezimmerbereiche medizinischer Einrichtungen, haben wir den Duft "Patience" entwickelt. Dieser Duft baut nicht nur Ängste ab, sondern schafft Vertrauen und Geduld. Er versetzt Wartende und Patienten in eine entspannte und positive Gemütsstimmung.

 

Alten- und Pflegeheime

Der Eingangsbereich ist auch die Visitenkarte Ihres Hauses und sollte nicht nur einladend gestaltet, sondern auch angenehm beduftet werden. Sie bewirken damit nicht nur ein sofortiges, angenehmes Wohlfühlambiente, sondern verschaffen Ihren Gästen und Besuchern einen duften Willkommensgruß.

Auch wohlriechende Flure, Zimmer, Gemeinschafts- und Tagesaufenthaltsräume sowie Sanitärbereiche machen Ihren Bewohnern, Personal und Besuchern den Aufenthalt in Ihrer Senioreneinrichtung wesentlich angenehmer und verbessern dabei das psychische Wohlbefinden. In Bereichen, wo eine eventuelle Geruchsbelastung auftreten könnte, empfehlen sich unsere REIMA Duftspender. Diese kompakten und universell einsetzbaren Geräte sind für diese speziellen Bereiche bestens geeignet und sorgen für eine kontinuierliche und gleichbleibende Behandlung der vorhandenen Raumluft. Viele unserer Düfte verfügen über einen integrierten Geruchsabsorber wodurch unangenehme Gerüche nicht kurzzeitig überdeckt oder kaschiert, sondern dauerhaft eliminiert werden. Die Angehörigen der Bewohner, Ihre Senioren selbst und Ihr Pflegeteam werden die Maßnahmen zur Raumluftverbesserung schätzen. Denn da wo es angenehm riecht, hält man sich lieber auf und schätzt das vorhandene Umfeld sympathischer ein.

 

Physiotherapien

Mit einem dezenten Dufteinsatz erreichen Sie schon beim Betreten Ihrer Praxisräume eine Verbesserung des psychischen Wohlbefindens Ihrer Patienten. Egal ob ein Patient Sie zur Krankengymnastik, zur Massage oder zur Nachbehandlung von Operationen oder Unfällen aufsucht, eine angenehme Raumatmosphäre spielt dabei immer eine große Rolle.

Auch bei der Aromaölmassage hat das duftende ätherische Öl entspannende Wirkung und einen heilenden Einfluss auf Körper, Geist und Seele. Je nach verwendetem Duftöl kann dabei die Wirkung anregend, vitalisierend oder entspannend sein.

Ein im Wartezimmer installierter Duftspender, welcher kontinuierlich die Raumluft behandelt, reduziert typische Gerüche von Heilmittel, Körperschweiß etc. Harmonische, ausgleichende Düfte vermindern den Stress und die Ungeduld vieler Patienten.

 

Duftmarketing im Einzelhandel

Welche Beispiele es für den Einsatz und Erfolg von Duftmarketing in Geschäften gibt, die auf Laufkundschaft angewiesen sind, haben wir für Sie für viele verschiedene Branchen zusammengefasst: Spezial "Duftmarketing im Einzelhandel"

Schnellanfrage

* Bitte Pflichtfelder ausfüllen

Vielen Dank für Ihre Anfrage.